Nach fast zwei Monaten Teletherapie aufgrund der Corona Einschränkungen arbeite ich seit Mai wieder im direkten Kontakt mit meinen Patienten in der Praxis.  Zur Sicherheit trage ich ein Visier und meine Patienten erhalten ebenso ein Visier zum Schutz. So lässt sich der Mund gut bewegen und Sprechübungen können wirkungsvoll und mit minimalen Einschränkungen durchgeführt werden.  Desinfektion von Arbeitsplatz und Material sowie regelmäßige Lüftung des Therapieraums sind selbstverständlich.