Unter dem Motto: „Logopädie hilft- wer hilft der Logopädie“ haben am Freitag den 20 Juni die Logopädinnen und Logopäden des dbl (Deutscher Berufsverband für Logopädie) in Berlin auf dem Alexanderplatz für eine leistungsgerechtere Vergütung demonstriert.

Wir waren dabei. Damit wir auch in Zukunft allen Patienten eine qualitativ hochwertige logopädische Therapie anbieten können. Der rote Schirm hängt ab sofort in der Praxis.